20. November 2018
Ich bin immer noch begeistert vom heldenhaften Spiel, das die Schweizer Fussballnationalmannschaft am Sonntagabend abgeliefert hat. Nach 20 Minuten am Boden, der Lieblingsausdruck des Kommentators war: Hei ei ei. Und dann die wundersame Wende hin zum grandiosen 5:2 Sieg. Was für Helden, was für ein Happy End! Das hat mich inspiriert, darüber zu schreiben, dass Du genauso ein Held bist, auch wenn Du bis anhin gar nicht geglaubt hast, einer zu sein! Viele Menschen neigen dazu, sich eher klein...
31. Oktober 2018
Am vergangenen Samstag war ich wieder einmal in Fribourg am Eishockeyspiel. In meiner Teenagerzeit war ich regelmässig dort und bezeichne das Stadion heute noch "mein zweites Wohnzimmer". Ich liebte es damals, dort zu sein, denn dort war ich einfach ich. Es ging laut zu und her, wir schrien, fluchten, lachten, umarmten uns, sangen, schimpften, hatten Spass, waren traurig, enttäuscht, begeistert. Alles hatte Platz. Es hat mir so viel bedeutet, weil ich die Emotionen zu- und rauslassen konnte....
30. September 2018
Im letzten Artikel habe ich vom Paradies in Dir geschrieben zusammen mit Tipps, wie Du diese Leichtigkeit in Dir finden kannst. Tja, was soll ich sagen, bei mir ist diese Leichtigkeit ziemlich ins Schwanken geraten. Wir sind Menschen und Situationen ausgesetzt und können uns diesen nicht entziehen. Ich wurde aufs Übelste beleidigt und mit aus den Luft gegriffenen Anschuldigungen eingedeckt. Vorbei war es mit meiner Leichtigkeit, ich war auf hundertachtzig. Im Quadrat - mindestens! Mein...
25. August 2018
Gestern auf dem Weg zum Bahnhof habe ich an meinen bevorstehenden Strand-Urlaub gedacht, mich gefreut und dann ging mir durch den Kopf: Another week in paradise! Doch bin ich wirklich nur im Paradies, wenn ich in den Ferien bin? Ehrlich gesagt, kommt es doch überhaupt nicht so sehr drauf an, wo wir uns gerade auf diesem schönen Planeten befinden. Was wäre, wenn Du das Paradies 365 Tage im Jahr haben könntest, nämlich in Dir? Wie fühlst Du Dich denn gerade, als hättest Du das Paradies in...
31. Juli 2018
Im heutigen Impuls-Text geht es wieder einmal um etwas Praktisches, das Freude macht. Und keine Sorge, es ist ganz einfach umzusetzen, ist ja auch viel zu heiss, um noch gross was weiss ich was zu tun... Sieh es als Spiel an und schau, was dabei herauskommt. Es geht um ein Geschenk für Dich. Nein, nicht von mir, sondern vom Universum (würde mich jetzt interessieren, was Du darüber denkst, ob Du schon alles zerredest, den Kopf schüttelst oder einfach Freude daran hast, etwas Neues mal...
29. Juni 2018
Kennst Du das auch, dass Du Dich einfach verkehrt fühlst? Ich verrate Dir mal was: Ich hatte früher immer das Gefühl, irgendwie auf dem falschen Planeten gelandet zu sein, vermutlich irgendwo falsch abgebogen... Ich habe mich nicht zugehörig gefühlt, das Leben, die Menschen und die Welt völlig anders wahrgenommen als andere Menschen. Dadurch habe ich mich immer verkehrt gefühlt. Wieso nehme ich Dinge wahr, die sonst niemand so sieht? Da muss doch mit mir was falsch sein. Heute weiss ich,...
31. Mai 2018
Heute geht es um Deine Emotionen - und ob sie wirklich Deine sind. Früher habe ich ja sogar selbst diese Aussage gemacht: Deine Emotionen gehören Dir und sie haben etwas mit Dir zu tun! Heute sehe ich das total anders und ja, auch ich entwickle mich weiter... Lass mich erklären: Wir sind multidimensionale Wesen und nehmen viel mehr wahr Emotionen und Gedanken von anderen wahr, als wir vermutlich glauben und vielleicht je erfassen können. Und wenn Du glaubst, all das Zeugs sei Deins, dann...
30. April 2018
Im März-Artikel ging es darum, dass Du Menschen, die Dich schlecht behandeln und auf Dir herumhacken, nicht so viel Macht über Dich gibst. Doch es geht noch weiter: Auch Menschen, die uns wohlgesonnen sind, sollten wir nicht grösser machen als uns selbst. Wir geben dadurch unsere Macht ab und halten uns klein. Weshalb solltest Du jemandem mehr glauben, als Dir selbst? Wir haben verlernt, auf die eigene Wahrnehmung zu vertrauen. Stattdessen messen wir der Meinung oder der Erfahrung von...
31. März 2018
Das kennst Du sicherlich auch, dass andere Menschen schon mal so richtig auf Dir herumgehackt haben. Völlig unbegründet, fies, bös und gemein. Vor über einem Jahr ist mir das so richtig heftig passiert. Eine Teilnehmerin meines allerersten Webinars hat einen ziemlich vernichtenden Kommentar zum Webinar hinterlassen. Mir hat es damals fast den Boden unter den Füssen weggezogen... Das war für mich sehr schlimm und ich hab mich so richtig mies gefühlt. Auch positive Kommentare und...
27. Februar 2018
Das Motto des heutigen Textes "Nach den Spielen ist vor den Spielen" liefern die soeben zu Ende gegangenen olympischen Spiele, es wird jedoch für Dich wieder in den Alltag transferiert. Es geht ja um Dich, um Dein Vorwärtskommen. Im Sport geht es darum, das vorangegangene Spiel (hier bezogen auf einen einzelnen Wettkampf) loszulassen, nach vorne zu blicken und sich auf das den kommenden Wettkampf zu konzentrieren. Es gilt, diesen zu planen und sich eine neue Strategie zurecht zu legen. Man...

Mehr anzeigen

KONTAKT: 

ANDREA DILL
  Hochstrasse 112

8330 Pfäffikon

 +41 79 450 06 79

andrea@come2motion.ch

www.facebook.com/come2motion

 


Auch kleine Beiträge können Grosses bewirken. Deshalb unterstützt "come2motion" die Stiftung Schweizer Sporthilfe mit dem Sporthilfe-Franken.

Pro verkauftes Exemplar des Buchs "Emotionen, Schlüssel zum Erfolg resp. pro abgehaltene Sport Mental Coaching-Sitzung spendet "come2motion" CHF 1.00 an hoffnungsvolle Schweizer Sportler.  Der so gesammelte Betrag fliesst direkt an rund 700 Sporttalente und ermöglicht es, dass Schweizer Athletinnen und Athleten auch künftig um Medaillen kämpfen können.