Die Angst, blöd hingestellt zu werden!

Das kennst Du sicherlich auch, dass andere Menschen schon mal so richtig auf Dir herumgehackt haben. Völlig unbegründet, fies, bös und gemein.

Vor über einem Jahr ist mir das so richtig heftig passiert. Eine Teilnehmerin meines allerersten Webinars hat einen ziemlich vernichtenden Kommentar zum Webinar hinterlassen. Mir hat es damals fast den Boden unter den Füssen weggezogen...

Das war für mich sehr schlimm und ich hab mich so richtig mies gefühlt. Auch positive Kommentare und Aufmunterungen konnten mich nicht aufmuntern. Obwohl ich darüber weggekommen bin, hat es in mir drin immer wieder mal rumort - bis ich kürzlich endlich definieren konnte, was mich da so triggert: Die Angst, blöd hingestellt zu werden!

Nun hatte ich einen Namen dafür und mir diese Angst mal angeschaut. Die ist natürlich völlig irrational wie Ängste halt so sind. Mir hilft jeweils der Spruch auf dem Bild, um das Verhalten von anderen Menschen mir gegenüber wieder zu relativieren.

 

Doch was ist genau das Problem an der ganzen Sache? Es kann mir ja egal sein, was die Leute von mir denken. Und ich kann es sowieso nicht kontrollieren. Und doch hat es mich ja ziemlich mitgenommen. 

Das Problem war, dass ich dieser Person zu viel Macht eingeräumt habe. Es gibt einfach Leute, die wollen Dich klein halten. Doch solche Personen fühlen sich selbst ganz klein in ihrem Inneren. Denn wer in seiner Mitte ist, hat es nicht nötig, andere zu beleidigen, respektlos zu behandeln oder freche und haltlose Anschuldigungen auszusprechen. Ein Mensch, der mit sich im Reinen ist, pflegt einen respekt- und liebevollen Umgang mit seinen Mitmenschen.

Es lässt sich nicht vermeiden, dass Du immer mal wieder blöd hingestellt wirst. Je mehr es Dir gelingt, dann nicht mehr ins emotionale Drama reinzurutschen, desto einfacher kannst Du mit dieser Person umgehen und hast für sie einfach ein müdes Lächeln übrig, wenn überhaupt. Denn für solche Menschen solltest Du nicht Deine Energie und Zeit aufwenden. Die haben ein Problem mit sich selbst und nicht mit Dir! 

Ihr Verhalten hat absolut nichts mit Dir zu tun! Das durfte ich zuerst einmal so richtig begreifen und mittlerweile habe ich keine Lust mehr, andere grösser zu machen, als mich selbst. Es geht im Leben auch nicht darum, es allen anderen Recht zu machen, sondern vor allem einmal Dir selbst. Du lebst Dein Leben. Kein anderer läuft mit Deinem Rucksack und in Deinen Schuhen durch die Welt. Deshalb lasse Dich von anderen nicht eingrenzen, nimm die Macht über Dich zurück und lebe das Leben so, wie es für Dich am besten ist! Und lass Dich nie, nie, nie unterkriegen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KONTAKT: 

ANDREA DILL
Emotion- & Sport Mental Coaching

GerAtrium, Haus Chriesibaum

Praxis 182, 1. Stock

Hörnlistrasse 80, 8330 Pfäffikon

 +41 79 450 06 79

andrea@come2motion.ch

www.facebook.com/come2motion

 


Auch kleine Beiträge können Grosses bewirken. Deshalb unterstützt "come2motion" die Stiftung Schweizer Sporthilfe mit dem Sporthilfe-Franken.

Pro verkauftes Exemplar des Buchs "Emotionen, Schlüssel zum Erfolg resp. pro abgehaltene Sport Mental Coaching-Sitzung spendet "come2motion" CHF 1.00 an hoffnungsvolle Schweizer Sportler.  Der so gesammelte Betrag fliesst direkt an rund 700 Sporttalente und ermöglicht es, dass Schweizer Athletinnen und Athleten auch künftig um Medaillen kämpfen können.