Geschenke: Lust oder Frust?

Das Thema Geschenke wollte ich schon länger einmal aufgreifen, weil ich finde, Geschenke sollten demjenigen eine Freude bereiten, der sie erhält. Ist doch Sinn der Sache? Und es ist nun einfach so, dass wir nicht an jedem Geschenk Freude haben - und das ist auch ok so.

 

Duftkerzen z.Bsp. mag ich überhaupt nicht, denn ich kriege davon Kopfschmerzen. Tassen habe ich auch schon mehr als genug im Schrank und Fan von Krimschkramsch bin ich schon gar nicht.

 

Früher hatte ich mich jeweils artig bedankt und mich darüber gefreut, dass der andere an mich gedacht hat. Das blöde war nur, dass ich im nächsten Jahr dann genau wieder eine Duftkerze erhalten habe, holy shit...

 

Mittlerweile teile ich mich einfach besser mit und habe gelernt, meine Bedürfnisse und Wünsche konkret auszusprechen. Meine Freunde wissen, dass sie mir eine Freude machen, wenn sie mich zum Essen einladen und wir uns gemütlich austauschen können. Auch Lindor-Kugeln, Orchideen und Badesalz finde ich immer suuuuper! Und auch ich achte darauf, Geschenke zu überreichen, die die Bedürfnisse des Beschenkten abdecken. Sonst lasse ich es lieber bleiben und schenke dann mal was, wenn ich wirklich weiss, dass der andere auch Freude daran haben wird. So dass Schenken für alle Beteiligte Lust statt Frust wird.

 

Wer sich nämlich nicht mitteilt, darf sich dann auch nicht wundern, wenn er nicht das bekommt, was er wollte. Das fängt im Kleinen mit Geschenken an, zieht sich jedoch über das gesamte Leben. Je mehr wir uns mitteilen (dem Partner, dem Chef, den Eltern, den Kindern, dem Nachbarn, den Kollegen, ...), umso mehr haben wir im Leben auch das, was wir wollen.

 

Dafür sollten wir jedoch zuerst einmal wissen, was wir willen. Viele wissen, was sie nicht (mehr) wollen im Leben, doch nicht, was sie überhaupt wollen. Und brauchen sich auch da nicht zu wundern, wenn das Leben nicht das ist, was man haben wollte. Gerne arbeite ich mit meinen Kunden auch im nächsten Jahr wieder darauf hin, was sie wirklich wollen im und vom Leben und freue mich, Euch, auch weiterhin begleiten und unterstützen zu können.

 

Ich wünsche allen eine wundervolle Weihnachtszeit, geniesst die Tage im Kreise Eurer Lieben und lasst es Euch gut gehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Chrystal Levell (Mittwoch, 01 Februar 2017 16:46)


    This is a topic that's near to my heart... Many thanks! Where are your contact details though?

  • #2

    Latoyia Didonato (Donnerstag, 02 Februar 2017 10:26)


    We are a group of volunteers and starting a new scheme in our community. Your website provided us with helpful info to work on. You have performed a formidable activity and our whole group shall be thankful to you.

  • #3

    Gracia Elbert (Donnerstag, 02 Februar 2017 17:27)


    It's actually a nice and helpful piece of information. I am glad that you shared this useful info with us. Please keep us informed like this. Thanks for sharing.

  • #4

    Latoyia Didonato (Samstag, 04 Februar 2017 06:07)


    Excellent beat ! I wish to apprentice while you amend your site, how can i subscribe for a blog site? The account helped me a acceptable deal. I had been a little bit acquainted of this your broadcast provided bright clear idea

  • #5

    Kip Stockton (Montag, 06 Februar 2017 11:12)


    Hello! This is my first comment here so I just wanted to give a quick shout out and tell you I truly enjoy reading through your articles. Can you suggest any other blogs/websites/forums that go over the same subjects? Thanks a ton!

  • #6

    Monet Beene (Mittwoch, 08 Februar 2017 11:27)


    Hey! Do you use Twitter? I'd like to follow you if that would be okay. I'm undoubtedly enjoying your blog and look forward to new updates.

  • #7

    Kip Stockton (Donnerstag, 09 Februar 2017 04:17)


    It's the best time to make a few plans for the long run and it is time to be happy. I have read this submit and if I may just I desire to counsel you some interesting issues or advice. Maybe you could write next articles relating to this article. I desire to learn even more issues approximately it!

  • #8

    Creola Schroyer (Freitag, 10 Februar 2017 04:32)


    I will right away clutch your rss as I can't in finding your e-mail subscription link or e-newsletter service. Do you have any? Please permit me know so that I may subscribe. Thanks.

KONTAKT: 

ANDREA DILL
Emotion- & Sport Mental Coaching

GerAtrium, Haus Chriesibaum

Praxis 182, 1. Stock

Hörnlistrasse 80, 8330 Pfäffikon

 +41 79 450 06 79

andrea@come2motion.ch

www.facebook.com/come2motion

 


Auch kleine Beiträge können Grosses bewirken. Deshalb unterstützt "come2motion" die Stiftung Schweizer Sporthilfe mit dem Sporthilfe-Franken.

Pro verkauftes Exemplar des Buchs "Emotionen, Schlüssel zum Erfolg resp. pro abgehaltene Sport Mental Coaching-Sitzung spendet "come2motion" CHF 1.00 an hoffnungsvolle Schweizer Sportler.  Der so gesammelte Betrag fliesst direkt an rund 700 Sporttalente und ermöglicht es, dass Schweizer Athletinnen und Athleten auch künftig um Medaillen kämpfen können.