Iiiiieh eine Spinne, help me!

Vor kurzem spazierte an der Decke meines Badezimmers eine fette schwarze Spinne herum! Ich am Duschen! Stelle Dir vor, das Ding hätte sich plötzlich abgeseilt *würg, schrei, kreisch* (Zuerst wollte ich ein Bild von so einem Vieh einfügen, doch das war mir dann zu ekelhaft, habs halt einfach mit Spinnen nicht so).

 

Jedenfalls habe ich dann meine Nachbarn um Hilfe gebeten und sie haben mir das Tier aus der Wohnung entfernt. Für mich war die Sache damit erledigt. Einige Tage später habe ich diese Story meinen Eltern erzählt und mein Vater hat ganz entgeistert gemeint: "Kannst Du das etwa nicht allein?" Ähhm, nein, das kann ich nicht und genau darum geht's in diesem Artikel.

 

Müssen wir denn immer alles allein können? Wieso glauben wir, alles allein können zu müssen? Wieso haben wir das Gefühl, immer alles allein machen zu müssen? Kennst Du das? Du musst nicht alles allein schaffen, es gibt so viele nette Helferlein auf dieser Welt. Doch vielfach sind wir einfach zu stolz, um um Hilfe zu fragen oder schämen uns, dass wir so eine Kleinigkeit nicht selbst hinkriegen.

 

Ja keine Schwäche zugeben. Und ich mach das jetzt. Ja, es gibt tatsächlich Dinge, die kann ich einfach nicht. Wie Spinnen entfernen. Spiderwoman werde ich in diesem Leben wohl nicht mehr...

 

Dafür kann ich zum Beispiel Autoreifen wechseln (Kuba lässt grüssen). Oder ich kann Sachen, die meine Nachbarn nicht können und die kommen dann zu mir, so können wir uns gegenseitig helfen. Im Leben geht es darum, für "Probleme" Lösungen zu finden - und ja, ich habe immerhin ganz alleine eine Lösung für meine Spinne gefunden - meine Nachbarn fragen ;-)

 

Das Ding ist nur, dass meine Nachbarn nun an 1. Oktober ausziehen. Meine Verwalterin, die im oberen Stock wohnt, hat mich um meine Meinung zu den neuen Mietern gebeten. Ich habe ihr geantwortet, dass es mir egal sei, ob die Leute Tiere haben oder Kinder, hauptsache sie können Spinnen entfernen...

 

Die Vermieterin hat nur gelacht und gemeint, ich könne auch bei ihr klingeln, sie würde mir dann gerne behilflich sein. Somit ist schon die nächste Lösung entstanden. :-)

 

Dir wünsche ich viele tolle Lösungen für Deine Probleme - und falls Du allein nicht weiter kommst, kannst Du gerne einen Termin buchen - Lösungen finden ist mein Spezialgebiet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KONTAKT: 

ANDREA DILL
Emotion- & Sport Mental Coaching

GerAtrium, Haus Chriesibaum

Praxis 182, 1. Stock

Hörnlistrasse 80, 8330 Pfäffikon

 +41 79 450 06 79

andrea@come2motion.ch

www.facebook.com/come2motion

 


Auch kleine Beiträge können Grosses bewirken. Deshalb unterstützt "come2motion" die Stiftung Schweizer Sporthilfe mit dem Sporthilfe-Franken.

Pro verkauftes Exemplar des Buchs "Emotionen, Schlüssel zum Erfolg resp. pro abgehaltene Sport Mental Coaching-Sitzung spendet "come2motion" CHF 1.00 an hoffnungsvolle Schweizer Sportler.  Der so gesammelte Betrag fliesst direkt an rund 700 Sporttalente und ermöglicht es, dass Schweizer Athletinnen und Athleten auch künftig um Medaillen kämpfen können.