Waschmaschinen-Feeling

Kennst Du das Waschmaschinen-Feeling? Du fühlst Dich, als wärst Du in einer Waschmaschine, weisst nicht, wo oben und unten ist, wirst so richtig durchgeschleudert und hoffst einfach, heil wieder herauszukommen? Genau so habe ich mich in den letzten Wochen gefühlt und statt Schongang war gerade auch noch das Turboprogramm eingestellt... :-)

 

In letzter Zeit höre ich von vielen, die sich fühlen wie auf einer Achterbahn, in einer Waschmaschine oder im falschen Film. Deshalb möchte ich meine Erfahrungen mit Euch teilen, weil ich weiss, dass jeder ab und zu mal ins Schleudern gerät. Mich hat es enorm genervt, wütend gemacht, meine Energie geraubt und es war auch für meine Gesundheit nicht förderlich. Ich fühlte mich müde und ausgelaugt. Trotz allem war es eine sehr wertvolle Zeit, denn ich war gezwungen, kürzer zu treten, wieder in mich hinein zu horchen, mich selbst mehr wahrzunehmen und meine Bedürfnisse in den Vordergrund zu stellen. Ich habe Neues an und in mir entdeckt und über mich herausgefunden.

 

Gerne gebe ich Dir nun einige Tipps weiter, wie Du solche Zeiten überstehen kannst:

  • Nimm Dir Zeit für Dich, gehe in Dich, horche, was von Innen kommt.
  • Nimm an, dass es zurzeit so ist, wie es ist, wehr Dich nicht dagegen, das benötigt nur noch mehr Energie.
  • Unternimm einen Spaziergang an der frischen Luft oder sorge für sonstige Bewegung.
  • Sprich mit guten Freunden über Deine Situation - oder mit einem Coach/Berater/Therapeuten --> das habe ich übrigens auch gemacht, weil es einfach hilft, alles von einer anderen Perspektive betrachten zu können und selbst zu sehr in meinem eigenen Drama gefangen war.
  • Sage nein, wenn andere etwas von Dir möchten.
  • Gönn Dir Entspannung, ein Bad in der Badewanne, eine Massage, ein spannendes Buch, ...

Jedes Waschprogramm endet nach einer gewissen Zeit. Vertraue darauf, dass auch in Deinem Leben solche Waschmaschinen-Zeiten vorbei gehen. Klar macht es nicht gerade Spass, sich in Turbulenzen wieder zu finden, doch schau es nicht als Krise an, sondern als ein Dir-Selbst-Näherkommen. Denn nach dem Waschgang wirst Du wieder klarer sehen, fühlst Dich frischer, energiegeladen und gereinigt. Ausserdem wirst Du gestärkt aus solchen Zeiten hervorgehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Hiram Gorgone (Freitag, 03 Februar 2017 01:35)


    Its like you read my mind! You appear to know a lot about this, like you wrote the book in it or something. I think that you could do with some pics to drive the message home a bit, but other than that, this is wonderful blog. A great read. I'll definitely be back.

  • #2

    Nerissa Seely (Samstag, 04 Februar 2017 23:06)


    Hi would you mind letting me know which hosting company you're using? I've loaded your blog in 3 different internet browsers and I must say this blog loads a lot quicker then most. Can you suggest a good hosting provider at a fair price? Thank you, I appreciate it!

  • #3

    Bart Hollins (Sonntag, 05 Februar 2017 03:50)


    It's amazing to pay a visit this web page and reading the views of all mates on the topic of this paragraph, while I am also eager of getting know-how.

  • #4

    Austin Mickley (Dienstag, 07 Februar 2017 15:09)


    Hi to all, as I am genuinely keen of reading this website's post to be updated daily. It contains good information.

  • #5

    Belle Miga (Donnerstag, 09 Februar 2017 04:26)


    Incredible quest there. What happened after? Good luck!

  • #6

    Linda Wollman (Donnerstag, 09 Februar 2017 15:08)


    Having read this I believed it was really enlightening. I appreciate you spending some time and effort to put this short article together. I once again find myself spending way too much time both reading and posting comments. But so what, it was still worthwhile!

KONTAKT: 

ANDREA DILL
Emotion- & Sport Mental Coaching

GerAtrium, Haus Chriesibaum

Praxis 182, 1. Stock

Hörnlistrasse 80, 8330 Pfäffikon

 +41 79 450 06 79

andrea@come2motion.ch

www.facebook.com/come2motion

 


Auch kleine Beiträge können Grosses bewirken. Deshalb unterstützt "come2motion" die Stiftung Schweizer Sporthilfe mit dem Sporthilfe-Franken.

Pro verkauftes Exemplar des Buchs "Emotionen, Schlüssel zum Erfolg resp. pro abgehaltene Sport Mental Coaching-Sitzung spendet "come2motion" CHF 1.00 an hoffnungsvolle Schweizer Sportler.  Der so gesammelte Betrag fliesst direkt an rund 700 Sporttalente und ermöglicht es, dass Schweizer Athletinnen und Athleten auch künftig um Medaillen kämpfen können.