Lass emotionalen und mentalen Ballast hinter Dir!


Mit dem Verhalten von heute, bestimmen wir unseren Erfolg von morgen.

Wünscht Du Dir mehr Selbstbewusstsein, Erfüllung, Erfolg und Leichtigkeit für Dein Leben, Deine Beziehungen, Deine Karriere? Herzlich willkommen bei come2motion.

 

Bist Du bereit, Dich von blockierenden Gedanken und Emotionen zu befreien und auf Deine eigene Erfolgsspur zu wechseln, Dich wie ein Sieger zu fühlen und dort ankommen, wo Du schon immer hinwolltest? Ich freue mich auf Deine Terminvereinbarung: +41 79 450 06 79

 

Als Dipl. Emotion & Dipl. Sport Mental Coach helfe ich Dir gerne, Deine innere Einstellung auf Erfolg auszurichten und Deine Lebensqualität zu verbessern.


Aktuell:

Mentalreise "Energie-Tankstelle" am Donnerstag, 16. Juni 2016; 19.00 Uhr im Coachingraum von come2motion in Pfäffikon ZH

Wie voll ist Dein Energie-Tank? Füll ihn mit dieser Mentalreise wieder auf!

Detaillierte Informationen findest Du auf der Seite Mentalreise.


Wenn Du Dich auf den Weg zur inneren Entwicklung machst, wird es Dir vielleicht so ergehen wie in dem Video. Manchmal geht es rückwärts und manchmal benötigt es Umwege. Du gehst den Weg jedoch nicht allein. Gerne nehme ich Dich an die Hand und stehe Dir zur Seite. Du kannst auf meine wertvollen Erfahrungen und mein fachkundiges, breites Wissen zählen. Hier kommst Du zum Angebot.

KONTAKT: 

ANDREA DILL
Emotion- & Sport Mental Coaching

GerAtrium, Haus Chriesibaum

Praxis 182, 1. Stock

Hörnlistrasse 80, 8330 Pfäffikon

 +41 79 450 06 79

andrea@come2motion.ch

www.facebook.com/come2motion

 


Auch kleine Beiträge können Grosses bewirken. Deshalb unterstützt "come2motion" die Stiftung Schweizer Sporthilfe mit dem Sporthilfe-Franken.

Pro verkauftes Exemplar des Buchs "Emotionen, Schlüssel zum Erfolg resp. pro abgehaltene Sport Mental Coaching-Sitzung spendet "come2motion" CHF 1.00 an hoffnungsvolle Schweizer Sportler.  Der so gesammelte Betrag fliesst direkt an rund 700 Sporttalente und ermöglicht es, dass Schweizer Athletinnen und Athleten auch künftig um Medaillen kämpfen können.